Grund- und Fachpraktikum

Im B.Sc. Luft-und-Raumfahrttechnik Studiengang müssen zwei Praktika absolviert werden:

• Grundpraktikum

• Fachpraktikum

Über beide Praktika muss jeweils ein Bericht geschrieben werden.


Grundpraktikum

Um mit einer gewissen Grundpraxis in das Studium einzusteigen, ist das 8-wöchige Grundpraktikum gedacht. Dieses sollte, wenn möglich, vor Beginn des Studiums absolviert werden, muss aber bis spätestens zu Beginn der Vorlesungszeit des 3. Semesters nachgewiesen werden. Die acht Wochen teilen sich auf in Arbeiten

• am Schraubstock

• an Dreh-, Bohr-, Hobel-, Fräs- und Schleifmaschinen

• in Schmiede, Härterei und/oder Schweißerei

• im Bereich Urformtechnik oder Umformtechnikin (Gießerei, Faserverbundwerkstoffe, ...)

Exakte Inhalte des Grundpraktikums kann man in den Praktikumsrichtlinien nachlesen.

Falls das Grundpraktikum nicht vor Beginn des Studiums absolviert wird, können Studierende trotzdem regulär an den Prüfungen teilnehmen, müssen das Praktikum allerdings während der kommenden Semester nachholen, was durchaus zu zeitlichen Engpässen führen kann.

Es wird empfohlen, die Suche nach einem Praktikumsplatz möglichst früh zu beginnen, ca. 6 Monate vorher. Dennoch ist es möglich, auch kurzfristig noch einen Platz zu ergattern.

In der Regel bieten die meisten großen Firmen wie Bosch, Daimler, Mahle, Porsche, etc. die Möglichkeit an, das Grundpraktikum dort durchzuführen. Generell kann man aber in jeden metallverarbeitenden Betrieb gehen. Gießereien sollte man separat ansprechen, da die „Großen“ meist keine Gießerei mehr haben. Kleinere (Spezial-)Betriebe bieten aber auch hier oft Möglichkeiten.


Fachpraktikum

Das Fachpraktikum hat eine Dauer von mindestens 12 Wochen und ermöglicht den Studierenden einen Einblick in die Vielfalt der betrieblichen Abläufe und der beruflichen Aussichten in der Industrie. Hierbei kann der Fokus relativ frei gewählt werden.

Es ist in der Regel im 6. Semester vor der Bachelorarbeit vorgesehen und kann in Unternehmen der freien Wirtschaft oder Großforschungsunternehmen absolviert werden.

Die Bewerbung für das Fachpraktikum sollte schon ein Semester vorher beginnen, um genügend Zeit zu haben, die Firmen anzuschreiben und auf eine Antwort zu warten.

Auch hier kann man die genauen Anforderungen in den Praktikumsrichtlinien nachlesen.

Angebote gibt es auf den Websites der Firmen, dem  e-Mailverteiler Enable JavaScript to view protected content. der Fachschaft, aber auch über die Fakultät und die Institute (siehe Websites, schwarze Bretter, etc.).

Fachschaft LRT

Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 27 (-1.001)
70569 Stuttgart

Tel: 0711 685-62319 oder
Tel: 0711 685-60319


Fachschaftsdienst im Wintersemester 2017/18:

 

Montags, 13:15 - 14:15 Uhr


Du kannst nicht zu einem FSD Termin kommen? Dann schreib dem Team des Fachschaftsdiensts über das Kontaktformular.